Liebe BI-Mitglieder, Baumpaten und Unterstützer,

am 21.10.2020 um 18:00 Uhr findet eine Sondersitzung des Gemeinderates zum Thema Gewerbeentwicklung Horb mit dem Unterpunkt Hau und Holzwiese als weitere Interkommunale Entwicklungsoption für das IKG Empfingen/ Horb darzustellen.

Das möchten wir verhindern! Ahldorf ist tabu! 

In dieser Sitzung werden die aktuellen Gutachten der Stadt vorgestellt. Auch wir stellen einen Antrag auf Rederecht eines Experten. 
Wir erhoffen uns in dieser Sitzung durch die Abstimmung im Gemeinderat endlich das „Aus“ für Hau und Holzwiese als geplantes Gewerbegebiet.  

Deshalb bitten wir Euch an der Sitzung am 21.10. um 18 Uhr in der Hohenberghalle in Horb teilzunehmen und vorab schon Präsenz vor der Halle zu zeigen. Treffpunkt ist ca. 17:45 (gerne auch schon etwas früher) vor der Halle.


Hier ist Anwesenheit gefragt!!!

Die Halle ist auch unter Coronabedingungen gut zugänglich. Im schlechtesten Falle kann man die Sitzung draußen an Bildschirmen so wie bereits im Sommer verfolgen.

Es geht um „unsere Natur“, die wir sehr lieben und brauchen! Bitte kommt!

Bringt Eure Plakate mit, zeigt friedlich Präsenz und haltet Euch bitte an die Corona-Regeln. Vergesst nicht Eure Masken mitzubringen und Euch warm anzuziehen. 

Das Orgateam der BI Hau und Holzwiese

Hier gibt’s noch Flyer zum Weiterleiten und Verteilen

Menü