Auf dieser Seite haben wir eine Sammlung von Presseberichten über die „Bürgerinitative Hau und Holzwiese“ sowie dem geplanten Gewerbegebiet zusammengestellt. Diese Zusammenstellung erhebt nicht den Anspruch auf Vollständigkeit. Sollten weitere Artikel im Zusammenhang mit der „BI Hau und Holzwiese“ bzw. mit dem geplanten Gewerbegebiet in Ahldorf bekannt sein, so können diese an webmaster@bi-hau.de gemeldet werden.

Freigegebene Zeitungsartiklel im PDF Format sind im Bereich „Dokumente“ zum Download verfügbar.

Bürgerinitiative nimmt Stellung zum Weltbodenschutztag

02.12.2019, Schwarzwälder Bote

 

Die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese nimmt den weltweiten Tag des Bodens am 5. Dezember zum Anlass, auf den Bodenverbrauch und seine Gefahren sowie eine gemeinsame Erklärung der Mitglieder im Bundesbündnis Bodenschutz hinzuweisen.

Zum Artikel

Zusammenschluss soll für starkes Bündnis sorgen

14.11.2019, Schwarzwälder Bote

 

Die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese Ahldorf ist dem Bundesbündnis Bodenschutz beigetreten. Dazu hatten sich die Verantwortlichen mit Ingrid Hagenbruch, Vorsitzende von Bodenschutz, im Gasthaus Germania getroffen.

Zum Artikel

Langfristiges Ziel ist ``Netto-Null`` beim Flächenverbrauch

26.07.2019, Schwarzwälder Bote

 

Zehn Vertreter von Bürgerinitiativen aus verschiedensten Teilen Baden-Württembergs waren im Landtag zu Besuch, um der Einladung des CDU-Abgeordneten Norbert Beck, der seit 2007 den Landkreis Freudenstadt vertritt, zu folgen.

Zum Artikel

Poem und Performance für den Wald

25.07.2019, Schwarzwälder Bote

 

Der Saal ist bis auf den letzten Platz belegt. Geladen hat die Bürgerinitiative (BI) „Hau und Holzwiese“, die gegen das geplante Gewerbegebiet in Ahldorf kämpft. Dafür sollen 260 000 Quadratmeter Wald und Boden plattgemacht werden. Mit dieser Kunstaktion im Kloster soll auf ganz andere Art und Weise auf das Problem aufmerksam gemacht werden.

Zum Artikel

Bürgerinitiative hofft auf möglichst wenig Landverkäufe

29.04.2019, Schwarzwälder Bote

 

Die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese (BI) aus Ahldorf hatte zur Vollversammlung ins FV-Sportheim geladen, das bis auf den letzten Platz gefüllt war. BI-Sprecherin Christina Nuss blickte mit Hilfe eines Beamers auf die 18 Monate seit der BI-Gründung zurück.

Zum Artikel

Zuschauer zeigen sich von der Dimension des Flächenfraßes betroffen.

31.03.2019, Schwarzwälder Bote

 

Die BI hatte zu einem Filmabend in den Dettinger Adlersaal eingeladen. Mit dabei war die Autorin und Regisseurin Sabine Winkler aus Pfullingen, die sich in ihrem Film „Kein schöner Land“ intensiv und einfühlsam mit den Problemen, die im Zusammenhang mit dem Flächenfraß entstanden sind und noch immer entstehen, auseinandersetzt hat.

Zum Artikel

Erst Baumpaten, später Baumhäuser?

20.03.2019, Schwarzwälder Bote

 

Mit dieser großen Resonanz hatte selbst die Bürgerinitiative (BI) Hau und Holzwiese nicht gerechnet: 150 Menschen wurden symbolisch Baumpaten in Ahldorf. Die BI sieht darin eine wichtige Signalwirkung und hat weitere Pläne.

Zum Artikel

Anwälte der Natur sind unerwünscht

21.01.2019, Schwarzwälder Bote

 

Hat die Stadt nun bezüglich der Gewerbegebiets-Planung beim Nabu nachgefragt oder nicht? In unserem Bericht „Ferien-Zoff zwischen OB und Markus Pagel“ vom 17. Januar sagte OB Peter Rosenberger erneut, die Stadt habe gefragt. Lambert Straub kontert: Nein, hat sie eben nicht.

Zum Artikel

Ferien-Zoff zwischen OB und Markus Pagel

17.01.2019, Neckar-Chronik

 

Streit um einen Brief des OGL-Fraktionschefs Markus Pagel: Er hatte sich beschwert, dass er drei Wochen keine Rathaus-Antwort bekommen hat. Nun sagt der OB, warum er noch nicht antwortete.

Zum Artikel

Seit 3 Wochen keine Antwort aus dem Rathaus

13.01.2019, Neckar-Chronik

 

Markus Pagel, Fraktionsvorsitzender der OGL im Horber Gemeinderat, wartet nach eigenem Bekunden seit drei Wochen auf eine Antwort des Oberbürgermeisters Peter Rosenberger zu Fragen bezüglich des bei Ahldorf ins Auge gefassten Gewerbegebiets. Nun wendet er sich in einem offenen Brief an den OB

Zum Artikel

Gewerbegebiet Ahldorf: Bürgerinitiative ist enttäuscht

20.12.2018, Schwarzwälder Bote

 

Die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese ist enttäuscht über das Votum des Gemeinderates für die weitere Untersuchung in Sachen Gewerbegebiet bei Ahldorf. Dazu hat der Gemeinderat auch die gesetzliche Umlegung für das Industriegebiet Heiligenfeld beschlossen.

Zum Artikel

Hier wird immer noch alte Politik gemacht

20.12.2018, Neckar-Chronik

 

Die BI Hau und Holzwiese hat ihr Ziel nicht erreicht, es gibt weitere Untersuchungen zum Ahldorfer Gewerbegebiet..

Zum Artikel

Gemeinderat weiter für umstrittenes Gewerbegebiet in Ahldorf

19.12.2018, Schwarzwälder Bote

 

Der Sitzungssaal ist voll: Über 200 Anhänger der BI Hau und Holzwiese sind gespannt, wie der Gemeinderat abstimmt. Die Entscheidung um 19.37 Uhr: 17 zu 11 Stimmen für die weitere Untersuchung des umstrittenen geplanten Gewerbegebiets.

Zum Artikel

Das Ahldorfer Gewerbegebiet wird weiter untersucht

18.12.2018, Neckar-Chronik

 

Leicht hat es sich der Gemeinderat mit der Entscheidung nicht gemacht: Knapp zwei Stunden diskutierte er gestern Abend, ob bei dem geplanten 25 Hektar großen Gewerbegebiet in Ahldorf weitere Gutachten in Auftrag gegeben werden sollen oder ob noch ganz zu Beginn der Planungsphase ein Schlussstrich gezogen wird.

Zum Artikel

Hau und Holzwiese: Untersuchung geht weiter

18.12.2018, Schwarzwälder Bote

 

Der Ahldorfer Aufstand geht weiter. Der Gemeinderat stimmte mit 17 zu elf Stimmen für eine weitere Untersuchung des geplanten Gewerbegebiets in Hau und Holzwiese.

Zum Artikel

``Fühle mich von OB Rosenberger diskreditiert``

18.12.2018, Schwarzwälder Bote

 

Kurz vor der heutigen Gemeinderatsitzung kochen die Emotionen hoch: Nabu-Vorsitzender Lambert Straub wirft Horbs OB Peter Rosenberger „Diffamierung“ vor.

Zum Artikel

Redeverbot für den Horber Nabu-Chef

18.12.2018, Schwarzwälder Bote

 

Nächster Hammer zur Gemeinderatsitzung heute: Nabu-Chef Lambert Straub wollte im Gremium zum geplanten Gewerbegebiet Stellung nehmen. Das wurde ihm von OB Peter Rosenberger untersagt.

Zum Artikel

Vor der Entscheidung wird nochmals getrommelt

18.12.2018, Neckar-Chronik

 

Heute Abend geht es im Gemeinderat um das geplante Gewerbegebiet in Ahldorf. Der Nabu wünscht sich Rederecht.

Zum Artikel

Boden ist nicht vermehrbar und unendlich

14.12.2018, Schwarzwälder Bote

 

Vor der Gemeinderatsitzung am kommenden Dienstag hat die BI Hau und Holzweise einen Appell an die Gemeinderäte verfasst. Der Schwarzwälder Bote druckt ihn in Auszügen.

Zum Artikel

Kommt die ``kalte Enteignung``?

14.12.2018, Schwarzwälder Bote

 

Das Rathaus will das Gewerbegebiet knallhart durchziehen. Jetzt kommt der Doppelschlag: Erst soll die „gesetzliche Umlegung“ in einem „Pilotprojekt“ eingeführt werden. Und 50 000 Euro für weitere Untersuchungen des geplanten Gewerbegebiets Hau und Holzwiese ausgegeben werden. Macht der Gemeinderat das mit?

Zum Artikel

Bürgerinitiative ruft zur friedlichen Präsenz auf

13.12.2018, Neckar-Chronik

 

Vor der Abstimmung über die Fortführung der Untersuchungen zum Ahldorfer Gewerbegebiet verschaffen sich deren Gegner erneut Gehör.

Zum Artikel

Gewerbegebiet: Rathaus hält an Plänen fest

11.12.2018, Schwarzwälder Bote

 

Das Rathaus hält an der Gewerbegebiets-Planung in Ahldorf fest. OB Peter Rosenberger sagte eine Woche vor der Entscheidung im Gemeinderat: „Wir werden empfehlen, die Untersuchungen weiter durchzuführen.“

Zum Artikel

Der Vorwurf, die Stadt würde beim geplanten Gewerbegebiet in Ahldorf nur ins Blaue planen

12.12.2018, Neckar-Chronik

 

Der Vorwurf, die Stadt würde beim geplanten Gewerbegebiet in Ahldorf nur ins Blaue planen, um Fläche zu versiegeln, hat Oberbürgermeister Peter Rosenberger geärgert. Um zu zeigen, wie die Stadtverwaltung geeignete Standorte für mögliche Gewerbeentwicklung sucht, luden er und Stadtplaner Peter Klein am gestrigen Dienstag zum Pressegespräch.

Zum Artikel

Horber Idee erreicht den Landtag

31.10.2018, Neckar-Chronik

 

Eine Idee aus Horb zieht landesweite Kreise: Gut ein Dutzend Bürgerinitiativen (BI) haben es jetzt in den Landtag geschafft. Vorläufiger Höhepunkt des BI-Netzwerks, das die BI Hau und Holzwiese im Steiglehof im August gestartet hatte.

Zum Artikel

``Hau & Holzwiese`` in den Gemeinderat zurückverwiesen

31.10.2018, Neckar-Chronik

 

Wie in der Gemeinderatssitzung am 25. September angekündigt, hat der Ältestenrat am vergangenen Freitag, 26. Oktober, über die weitere Vorgehensweise hinsichtlich einer Gewerbeentwicklung an der B 32 beraten.

Zum Artikel

Gewerbegebiet: Keine Bürgerabstimmung

31.10.2018, Schwarzwälder Bote

 

Der Ältestenrat lehnt einen Bürgerentscheid über das geplante Gewerbegebiet Hau und Holzwiese ab. Das ist das Ergebniss der Sitzung der jüngstens Sitzung des Gremiums.

Zum Artikel

Geplantes Gewerbegebiet: AfD besucht BI

29.10.2018, Schwarzwälder Bote

 

Die AfD gilt gemeinhin als schrill. Beim Termin des Landtagsabgeordneten Klaus Dürr (60) mit der Ahldorfer Bürgerinitiative Hau und Holzwiese zeigte sie sich überwiegend in der Rolle des Zuhörers.

Zum Artikel

Gewerbegebiet im Licht der Digitalisierung

30.10.2018, Neckar-Chronik

 

Der Landtagsabgeordnete Klaus Dürr (AfD) besuchte auf Einladung der Bürgerinitiative (BI) Hau & Holzwiese Ahldorf. Im Gespräch nach dem Vor-Ort-Termin ordnete er kommunale Entwicklungen in globale Zusammenhänge ein.

Zum Artikel

Saskia Esken besucht Bürgerinitiative

26.10.2018, Neckar-Chronik

 

Die Bundestagsabgeordnete kam zum Ortstermin nach Ahldorf.

Zum Artikel

``Behaltet ein gesundes Misstrauen zur Politik``

25.10.2018, Schwarzwälder Bote

 

Der nächste hohe Besuch beim Ahldorfer Aufstand: Am Mittwoch besuchte Bundestagsabgeordnete Saskia Esken (SPD) die Bürgerinitiative (BI) Hau und Holzwiese. Ihre wichtigste Botschaft: „Mischt Euch weiter ein, behaltet ein gesundes Misstrauen!“

Zum Artikel

Signalwirkung für Horb?

23.10.2018, Neckar-Chronik

 

Die Ablehnung des Gewerbegebiets „Herdweg“ in Rottenburg stärkt die Ahldorfer Bürgerinitiative „Hau und Holzwiese“. Für Oberbürgermeister Peter Rosenberger lässt sich das Votum in der Nachbarstadt jedoch nicht auf Horb übertragen.

Zum Artikel

``Nicht zu ersetzendes Stück Natur``

13.10.2018, Neckar-Chronik

 

Der NABU Horb hat eine Stellungnahme zum geplanten Ahldorfer Gewerbegebiet verfasst. Er appelliert darin „dem ökologisch nicht zu verantwortenden Vorhaben ein Ende zu setzen“.

Zum Artikel

Ablehnung auf breiter Front

13.10.2018, Neckar-Chronik

 

Die Position des Ahldorfer Ortschaftsrats ist klar: Einstimmig lehnt der das geplante Gewerbegebiet auf seiner Gemarkung ab. Allerdings entscheidet nicht er darüber, sondern der Gemeinderat.

Zum Artikel

``Rosenberger baut eine Mauer auf``

12.10.2018, Schwarzwälder Bote

 

Im Ahldorfer Ortschaftsrat war Stadtentwickler Peter Klein zu Gast. Thema war natürlich: das geplante Gewerbegebiet. Eine der Fragen hinterher: Scheut die Stadtverwaltung den offenen Dialog mit den Bürgern?

Zum Artikel

Gesetzliche Umlegung wohl das einzige Mittel

12.10.2018, Schwarzwälder Bote

 

Bei einer der spannendsten Sitzungen des Ortschaftsrats bestätigte Stadtplaner Peter Klein so ziemlich alles, was die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese befürchtet: Die bisherigen Gutachten – die eine grundsätzliche Eignung bescheinigen – scheinen ziemlich oberflächlich. Um das Gewerbegebiet durchzusetzen, wäre eine gesetzliche Umlegung wohl das einzige Mittel.

Zum Artikel

Geplantes Gewerbegebiet: Nabu nimmt Stellung

12.10.2018, Schwarzwälder Bote

 

Die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese stemmt sich seit der ersten Stunde gegen das geplante Gewerbegebiet bei Ahldorf. Doch was sagt der Naturschutzbund Horb eigentlich zu dem Thema? Die Mitglieder haben inzwischen das Gutachten durchgearbeitet. Nabu-Vorsitzender Lambert Straub nimmt nun Stellung.

Zum Artikel

Geplantes Gewerbegebiet: Verschweigt die Stadt etwas?

05.10.2018, Schwarzwälder Bote

 

Verschweigt die Stadtverwaltung Erweiterungsgedanken für das mögliche Gewerbegebiet Ahldorf? Diese Sorge kursiert in Ahldorf. Auslöser ist die „Prinzipskizze Gewerbeentwicklung B 32“.

Zum Artikel

Fakt oder Fake?

05.10.2018, Neckar-Chronik

 

Erweiterung, Enteignung, Norma? Zum geplanten Ahldorfer Gewerbegebiet gibt es offene Fragen – und nicht immer eindeutige Antworten. Soll das geplante Ahldorfer Gewerbegebiet an der B32 größer werden als die anvisierten 25 Hektar?

Zum Artikel

Geplantes Gewerbegebiet: Ahldorfer Aufstand kommt ins Kino

01.10.2018, Schwarzwälder Bote

 

Produzent und Regisseur Marc Uhlig drehte auf der Neckarwoche. Im Fokus: Der Stand der BI Hau und Holzwiese – der „Ahldorfer Aufstand“ gegen das geplante Gewerbegebiet. Im nächsten Frühjahr soll der Film ins Kino kommen!

Zum Artikel

Stadtrat stellt sich quer

27.09.2018, Neckar-Chronik

 

Das geplante Gewerbegebiet in Ahldorf findet immer weniger Anhänger, auch wenn OB Rosenberger versucht, Überzeugungsarbeit zu leisten.

Zum Artikel

Gewerbegebiet: Trägt der OB zur Spaltung bei?

27.09.2018, Schwarzwälder Bote

 

Die Debatte um die bisherigen Untersuchungen, ob „Hau und Holzwiese“ bei Ahldorf für ein Gewerbegebiet geeignet ist, zeigt: Der Gemeinderat ist offenbar gespalten. Hat Oberbürgermeister Rosenberger dazu beigetragen?

Zum Artikel

``Wir wollen ein modernes Gewerbegebiet so wie die BI!``

26.09.2018, Schwarzwälder Bote

 

Die Debatte um das Ahldorfer Gebiet Hau und Holzwiese stand im Vordergrund. Doch hinter all dem steckt auch eine Gewerbegebiets-Strategie der Stadt.

Zum Artikel

Gewerbegebiet: Bürgerprotest vor dem Gemeinderat

26.09.2018, Schwarzwälder Bote

 

So voll war der Sitzungssaal noch nie! Über 200 Bürger des Ahldorfer Aufstands haben sich im großen Halbkreis vor dem Feuerwehrhaus postiert. Nicht alle passen in den Saal, sodass viele auf dem Flur der Debatte um das geplante Gewerbegebiet lauschen müssen.

Zum Artikel

Ein ungeliebtes Kind

26.09.2018, Neckar-Chronik

 

Im Gemeinderat wurde gestern Abend zwar noch nichts entschieden, aber die Zustimmung für das geplante Ahldorfer Gewerbegebiet bröckelt.

Zum Artikel

Die Diskussion kann beginnen

21.09.2018, Neckar-Chronik

 

Die Ergebnisse zum geplanten Gewerbegebiet in Ahldorf sind einsehbar. Die Horber Stadtverwaltung hält eine Realisierung für machbar.

Zum Artikel

Nur wenige wollen bisher verkaufen

20.09.2018, Schwarzwälder Bote

 

Von den 58 Grundstückseigentümern haben es 30 abgelehnt, zu verkaufen. Nur zehn wollen ihr Grund für das geplante Gewerbegebiet bei Ahldorf verkaufen. Das geht aus dem Gutachten hervor, das die Stadt am gestrigen Donnerstag öffentlich machte.

Zum Artikel

Gewerbegebiet: Gutachten sind da

20.09.2018, Schwarzwälder Bote

 

Horb-Ahldorf – Lange hat die Bürgerinitiative „Hau und Holzwiese“ für mehr Transparenz gekämpft. Dienstag um 18 Uhr machte das Rathaus damit Ernst!

Zum Artikel

Gewerbegebiet: Stadtspitze kontert AfD-Kritik

24.08.2018, Schwarzwälder Bote

 

Jetzt nimmt auch die Landesregierung zum ersten Mal offiziell Stellung zum geplanten Gewerbegebiet Hau- und Holzwiese. Wichtigste Aussage: Fällt der Wald, muss er woanders wieder aufgeforstet werden.

Zum Artikel

Vernetzungstreffen: Bürgerinitiativen sagen den Kampf an

20.08.2018, Schwarzwälder Bote

 

Der Widerstand formiert sich im Steiglehof. Beim Vernetzungstreffen der Bürgerinitiativen im Lande. Das Ziel: gemeinsam bei der Landesregierung gegen den Flächenverbrauch kämpfen.

Zum Artikel

Der Kampf geht weiter

20.08.2018, Neckar-Chronik

 

In Horb trafen sich mehrere Bürgerinitiativen aus dem Ländle, um von ihrer Arbeit zu berichten und sich zu vernetzen.

Zum Artikel

Gemeinsam gegen den Flächenverbrauch

20.08.2018, Neckar-Chronik

 

Ohne Zweifel, es war eine bemerkenswerte Informationsveranstaltung am Freitagabend im sehr gut besuchten Horber „Steiglehof“. Dort hin hatte die Ahldorfer Bürgerinitiative (BI) „Hau und Holzwiese“ geladen.

Zum Artikel

Besondere Fotomotive aus dem Blickwinkel der Kinder

08.08.2018, Schwarzwälder Bote

 

„“Mit der Kamera auf die Pirsch“ hieß es zum Start des Ahldorfer Sommerferienprogramms. Sechs Kinder im Alter zwischen sechs und zehn Jahren trafen sich bei der Ahldorfer Grillhütte.

Zum Artikel

Bürgerinitiative erhält Unterstützung aus dem Bundestag

26.07.2018, Neckar-Chronik

 

„In Ahldorf traf sich Bundestagsmitglied Chris Kühn mit der Initiative Hau und Holzwiese, um über die zukünftige Flächennutzung zu diskutieren.

Zum Artikel

Geplantes Gewerbegebiet: Chris Kühn vor Ort

27.07.2018,Schwarzwälder Bote

 

„Das ist krass, was hier an Hau und Holzwiese geplant ist.“ Das sagt Chris Kühn, bundespolitischer Sprecher der Bundestags-Grünen für Bau- und Wohnungspolitik.

Zum Artikel

Grüner Befürworter besucht Ahldorfer Bürgerinitiative

26.07.2018, Neckar-Chronik

 

Trotz überschrittener Dreißigermarke auf dem Thermometer trafen sich gestern rund einhundert Personen an der Ahldorfer Grillhütte. Grund war die Diskussion um das geplante Gewerbegebiet. Dem sollen im Horber Stadtteil auf der Hau und Holzwiese rund 20 Hektar Waldfläche weichen. Strikt dagegen positioniert sich die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese, die am Mittwoch mit dem grünen Bundestagsabgeordneten Chris Kühn einen Verbündeten zu Gast hatte..

Zum Artikel

Ortsbesichtigung mit Abgeordneten

26.07.2018, Neckar-Chronik

 

Timm Kern (FDP) tauschte sich mit Ahldorfer Bürgerinitiative aus.

Zum Artikel

Verwaltung soll Service bieten

25.07.2018, Schwarzwälder Bote

 

Der Landtagsabgeordnete Timm Kern (FDP) hat sich das Waldgelände Hau und Holzwiese in Ahldorf angesehen. Für dieses Gelände gibt es die Überlegung, Gewerbe anzusiedeln. Die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese wandte sich an Kern, um ihm ihre Sicht der Dinge darzulegen.

Zum Artikel

Gewerbegebiete stützen Pro-Straßen Politik

24.07.2018, Schwarzwälder Bote

 

Ein Gewerbegebiet auf dem Landstrich Hau und Holzwiese zerstört nicht nur Natur, sondern stärkt auch die angeblich auf LKW und Straßen fixierte Verkehrspolitik in Deutschland. Diese Ansicht vertritt Dieter Rominger Seyrich.

Zum Artikel

Ahldorf: Bürgerinitiative Hau und Holzwiese bekommt Unterstützung

13.07.2018, Schwarzwälder Bote

 

Holger Zimmermann, Mitinitiator des Mini-Rock-Festivals, ehemaliger FD/FW-Stadtrat und Projektentwickler, spricht sich gegen ein Gewerbegebiet auf dem Gelände Hau und Holzwiese bei Ahldorf aus.

Zum Artikel

Bürgerinitiative befürchtet ``heimliche Enteignung``

28.06.2018, Neckar-Chronik

 

Christina Nuss, Sprecherin der Bürgerinitiative (BI) Hau und Holzwiese, steht neben dem Postgebäude im Industriegebiet Heiligenfeld. Sie zeigt nach hinten: „Dort das Dach ganz hinten ist der Hirschhof. Daneben liegen der Hau und die Holzwiese.“ Ihre BI will verhindern, dass der Wald von Ahldorf so endet wie das Heiligenfeld.

Zum Artikel

Eine Brücke von Ahldorf ins Heiligenfeld und zurück

28.06.2018, Neckar-Chronik

 

Bürgerinitiative Die Zukunft Ahldorfs wird auch im Heiligenfeld entschieden, meint Christine Nuss, Sprecherin der BI Hau und Holzwiese. Ein Ortstermin. .

Zum Artikel

Offene Bücher der Erdgeschichte

20.06.2018, Neckar-Chronik

 

Eine, so Geologe Volkmar Rieber, einzigartige Ansammlung von Dolinen findet sich bei Ahldorf. Nicht nur der ehemalige Horber Lehrer erachtet diese als Geotope und Biotope für schützenswert.

Zum Artikel

Rückenwind für neue Gewerbegebiete

19.06.2018, Schwarzwälder Bote

 

Die CDU-Fraktion des Regionalverbands legt der Stadt Horb beim Plan eines Gewerbegebiets an der B 32 (Hau und Holzwiese) sowie eines gemeinsamen Gewerbegebiets mit Empfingen keine Steine in den Weg.

Zum Artikel

Leckeres Wald- und Kräuterwissen

13.06.2018, Schwarzwälder Bote

 

Bei der Kräuterwanderung der Bürgerinitiative Hau & Holzwiese war am Samstag einiges geboten. Drei Gruppen lernten quer durch den Ahldorfer Hau so einige (Un)kräuter kennen.

Zum Artikel

Nur ein Maibaum fällt

01.05.2018, Schwarzwälder Bote

 

„Ahldorf ist überall“ stand, noch lesbar, auf unzähligen Schildern rund um Horb.

Zum Artikel

Maischerze: Mal witzig, mal nicht mehr lustig

01.05.2018, Schwarzwälder Bote

 

In der Fasnetzeit verwandelte sich Ahldorf schon in ein Gallisches Dorf. Nun hieß es ‚Alle Wege führen nach Ahldorf“ statt nach Rom

Zum Artikel

Stadt Horb prüft alternative Varianten der Flächenumlegung

26.04.2018, Neckar-Chronik

 

Freiwillig tauschen, unfreiwillig entwicklen oder enteignen ?

Das sogenannte Horber Modell zur Flächenumlegung hat sich fast 40 Jahre bewährt. Jetzt stößt es im Gewerbe- und Industriegebiet Heiligenfeld an Grenzen.

Zum Artikel

Flächen schaffen im Industriegebiet

25.04.2018, Schwarzwälder Bote

 

Grundstücke: Im Heiligenfeld ist noch soviel frei wie im geplanten Gewerbegebiet Ahldorf

Zum Artikel

Auf welchem Niveau wird in Horb nun Politik gemacht?

16.04.2018, Schwarzwälder Bote

 

Die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese Ahldorf zeigt sich in einem offenen Brief verägert über die Äußerungen der Stadtspitze zum Projekt an der Autobahnüberführung kurz hinter der Hochbrücke über das Eyachtal auf einer privaten Fläche, die Ortsvorsteher Hartmut Göttler gehört.

Zum Artikel

Baustellen-Ärger: ``Pure Doppelmoral``

14.04.2018, Schwarzwälder Bote

 

Ahldorfer Baustelle auf Göttlers Grund bringt OB Rosenberger auf die Palme. Kein Thema im Ortschaftsrat.

Zum Artikel

Ist das Gewerbegebiet der ``Öko-Gau``?

07.04.2018, Schwarzwälder Bote

 

Horb-Ahldorf – Die Bürgerinitiative gegen das geplante Gewerbegebiet in Ahldorf gibt nicht auf: Nachdem der grüne Ministerpräsident Winfried Kretschmann bei seinem Kreisbesuch ihnen politisch nicht viel Hoffnung machte, war am Freitag der grüne Landtagsabgeordnete Thomas Hentschel zu Besuch..“

Zum Artikel

Gegen den Flächenfraß

07.04.2018, Neckar-Chronk

 

Die Ahldorfer BI holt sich bei ihrem Kampf gegen das geplante Gewerbegebiet Unterstützung von Grünen-Politikern. .“

Zum Artikel

Kein Vorentscheid für Ahldorf

07.03.2018, Schwarzwälder Bote

 

Horb. Oberbürgermeister Peter Rosenberger spricht das Thema Ahldorf gleich an: „In der Drucksache wird ganz bewusst davon gesprochen, dass es bei der Entwicklung von interkommunalen Gewerbegebieten mit Empfingen um Flächen entlang der Autobahn geht. Die Eruierung in Ahldorf wird intensiv diskutiert. Dennoch beschließen wir heute nicht, dass in Ahldorf ein Gewerbegebiet kommt. Auch nicht, ob dieses Gewerbegebiet dort interkommunal werden würde. Das liegt in der alleinigen Hoheit des Gemeinderats.“

Zum Artikel

Ortstermin gibt neue Perspektiven

04.03.2018, Schwarzwälder Bote

 

Ortstermin im Areal „Hau und Holzwiese“: Mit dabei waren unter anderen Volkmar Rieber, Michael Keßler, Thomas Mattes, Dieter Rominger-Seyrich und Walter Trefz.

Zum Artikel

Mit Schützenhilfe vom Kniebis

05.03.2018, Neckar-Chronik

 

Nur sieben von 32 Gemeinderatsmitglieder aus drei Fraktionen informierten sich am Samstag in Ahldorf. Dafür war Kniebis-Förster Walter Trefz dabei.

Zum Artikel

Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu Besuch

23.02.2018, Schwarzwälder Bote

 

Horb – Wieder eine neue, kreative Aktion der BI Hau und Holzwiese gegen das geplante Gewerbegebiet in Ahldorf. Passend und pünktlich zum Besuch von Ministerpräsident Winfried Kretschmann wurden Transparente an den Besuchsstellen aufgehängt.

Zum Artikel

Bunter Protest gegen Gewerbegebiet

19.02.2018, Schwarzwälder Bote

 

Kreativ-Aktion: „Wir pfosten euch eins!“ BI wehrt sich im Schneetreiben gegen geplantes Gewerbegebiet in Ahldorf

Zum Artikel

Weitere Aktion der BI Hau und Holzwiese

15.02.2018, Neckar-Chronik

 

Jetzt wird’s bunt: Die Bürgerinitiative „Hau und Holzwiese“ lädt am Samstag, 17. Februar, alle Interessierten ab 10.30 Uhr zur Grillhütte nach Ahldorf ein.

Zum Artikel

Unbeugsame Ahldorfer Gallier

12.02.2018, SWR

 

Eine außergewöhnliche Fasnetsaktion hat es am Wochenende in Ahldorf bei Horb gegeben. Rund 40 Häuser wurden als gallisches Asterix-Dorf dekoriert.

Zum Artikel

Umzug wird zur Demo

12.02.2018, Neckar-Chronik

 

Mit viel Fantasie und Kreativität zogen die Ahldorfer durchs Dorf und kämpften originell für den Erhalt ihres geliebten Walds.

Zum Artikel

Noch ist nichts verloren !

09.02.2018, Neckar-Chronik

 

Ahldorf erlebt eine einzigartige Feier vor dem Rathaus: Die Nachricht war eindeutig: „Wir werden niemals weichen!“

Zum Artikel

Haunix und Anarchix sagen mitunsnix

08.02.2018, Schwarzwälder Bote

 

„Gahlien – ein unbeugsames Dorf“. In Ahldorf wohnen jetzt Asterix, Obelix, Miraculix, Haunix und Waldgebnix. Und gegenüber dem Rathaus wird schon der Zaubertrank gerührt…

Zum Artikel

Fasnet kann auch politisch werden

04.02.2018, Schwarzwälder Bote

 

Einige Ahldorfer Bürger hatten sich zu einer Fußgruppe zusammengeschlossen, um das Thema Hau und Holzwiese aufzugreifen und damit die Meinung vieler Ahldorfer Bürger deutlich zu machen

Zum Artikel

Bricht hier der Boden einfach weg?

27.01.2018, Schwarzwälder Bote

 

Ein riesiges Loch neben der Bundesstraße 32: Hier ist eine Doline eingestürzt – über einem 100 Meter tiefen Spalt! Ist jetzt auch die Straße in Gefahr?

Zum Artikel

Es tat sich die Erde auf

27.01.2018, Neckar-Chronik

 

Unweit des Autobahnzubringers bei Ahldorf hat sich eine fünf Meter tiefe Doline aufgetan. Zum Glück stürzte niemand in das 150 Kubikmeter große Gewölbe.

Zum Artikel

Gewerbegebiet: Nabu äußert Bedenken

23.01.2018, Schwarzwälder Bote

 

Der Nabu äußert Bedenken ob das geplante Gewerbegebiet aus naturschutzrechtlichen Gründen möglich ist.

Dolinen sind meistens Biotope in denen sich Amphibien ansiedeln. Eichen sind Habitate für Fledermäuse.

Zum Artikel

Wenig Potenzial zur Befriedung

20.01.2018, Neckar-Chronik

 

Bericht über die öffentliche Ortschaftsratssitzung am 18.01.2018 in Ahldorf

Zum Artikel

Geplantes Gewerbegebiet: Auftakt für den Aufstand in Ahldorf

20.01.2018, Schwarzwälder Bote

 

Bericht über die öffentliche Ortschaftsratssitzung am 18.01.2018 in Ahldorf 

Zum Artikel

Bürgerinitiative bereit für spannende Sitzung

18.01.2018, Schwarzwälder Bote

 

Horb-Ahldorf – Das wird am Donnerstagabend eine heiße Sitzung in der Mehrzweckhalle Ahldorf: Die Bürgerinitiative Hau und Holzwiese sieht sich gerüstet, um gegen mögliche Gewerbegebiets-Pläne auf Ahldorfer Gemarkung vorzugehen

Hier weiterlesen

Widerstandsgefühl geweckt

17.01.2018, Neckar-Chronik

 

Ein Interview mit der Sprecherin der Bürgerinitative Hau und Holzwiese, Frau Christina Nuss

Zum Artikel

Nehmen Rathaus und Gemeinderat die Bedürfnisse der Bürger nicht ernst?

14.01.2018, Schwarzwälder Bote

 

Horb-Ahldorf. In die Diskussion um das geplante Gewerbegebiet in Ahldorf schaltet sich nun auch der Horber Ortsverband der Grünen ein. Die frühere Grünen-Stadträtin Kristina Sauter betont: „Man kann nur empfehlen: Hände weg von dem geplanten Gewerbegebiet bei Ahldorf.“

Zum Artikel

Bürgerinitiative legt Mitte Januar los

08.01.2018, Schwarzwälder Bote

 

Nach dem Waldbegang am Tag vor Silvester, an dem 300 Besucher teilgenommen haben, hat sich inzwischen die Bürgerinitiative „Hau und Holzwiese“ gegründet. Auf Strohballen an den Ortseingängen stehen schon die Protestplakate. Motiv: Bürgerinitiative Hau und Holzwiese. Darunter durchgestrichten „Geplantes Gewerbegebiet“. Sprecherin ist Christina Nuss. Sie sagt: „Es wird am 18. Januar eine große Versammlung geben.

Zum Artikel

Stimmung im Wandel

05.01.2018, Neckar-Chronik

 

Die Entscheidung über das weitere Vorgehen in der Frage eines möglichen Gewerbegebietes bei Ahldorf liege zuvorderst beim Gemeinderat, teilte die Stadtverwaltung vor einiger Zeit mit. Aber wie steht es um die Haltung in den Fraktionen, nachdem mehr als 300 Interessierte dem Aufruf der Bürgerinitiative „Hau und Holzwiese“ zum Gang durch das Gebiet mobilisiert hat. Steht da die große Mehrheit für das Projekt noch?

Zum Artikel

Gewerbegebiet: ``nicht auf diese Art``

02.01.2018, Schwarzwälder Bote

 

Horb-Ahldorf – Die in Gründung befindliche Bürgerinitiative Hau und Holzwiese gegen das geplante Gewerbegebiet hatte auf Samstagnachmittag alle Interessenten zu einer Waldführung im geplanten Gewerbegebiet eingeladen. Startpunkt war bei der Grillhütte.

Zum Artikel

Überwältigendes Zeichen

02.01.2018, Neckar-Chronik

 

Damit hatten die Initiatoren nicht gerechnet: Mehr als 300 Interessierte und Besorgte informierten sich am Samstag bei Ahldorf in den Gewannen „Hau“ und „Holzwiese“ über ein angedachtes städtisches Gewerbegebiet.

Zum Artikel

Norma am Standort Ahldorf interessiert

13.12.2017, Schwarzwälder Bote

 

Jetzt ist es amtlich: Norma ist an einer Ansiedlung im Gewerbegebiet Ahldorf interessiert. Das bestätigt der Niederlassungsleiter. Geplant wäre ein Logistik-Areal.

Zum Artikel

Zieht der Discounter nach Horb?

13.12.2017, Neckar-Chronik

 

Sucht Norma den Ausgang aus Eutingen? Zumindest interessiert sich das Unternehmen für einen Standort im von der Horber Stadtverwaltung geplanten Gewerbegebiet in Ahldorf.

Zum Artikel

Zoff um neues Industriegebiet

12.12.2017, Schwarzwälder Bote

 

Der große Streit um das geplante Gewerbegebiet in Ahldorf. Rathaus und Gemeinderat wollen hier ein über 20 Hektar großes Gewerbegebiet an der Autobahn schaffen.

Zum Artikel

Der Ball liegt beim Gemeiderat

05.12.2017, Neckar-Chronik

 

Vorbehalte bis hin zu Angst gegenüber einem bei Ahldorf geplanten Gewerbegebiet sind spätestens seit der Ortschaftsratssitzung in Ahldorf offensichtlich. Nicht nur aus Reihen des Ortschaftsrats kamen hier Einwände, sondern auch aus der Bevölkerung.

Zum Artikel

Riesen-Zoff um Gewerbegebiets-Plan

01.12.2017, Schwarzwälder Bote

 

Das Rathaus besteht auf der Vertraulichkeit, weil man keine vorzeitige Aufregung will. Und betont immer die frühzeitige Bürgerbeteiligung. Bei den Bürgern kommen diese Versprechen gar nicht gut an. Weil sie beim geplanten Gewerbegebiet nicht eingehalten wurden, so die Vorwürfe.

Zum Artikel

Ahldorf sagt: Es reicht!

29.11.2017, Neckar-Chronik

 

Jetzt also Ahldorf. Auf Mühringer Gemarkung kommt die Stadt nicht voran. Jetzt muss Ahldorf dran glauben: an das Heilsversprechen eines Gewerbegebiets. Ahldorf braucht und will kein Gewerbegebiet.

Zum Artikel

Gewerbe statt Musterwald am Autobahnzubringer

11.11.2017, Neckar-Chronik

 

Die Stadt Horb will südlich von Ahldorf 25000 Quadratmeter Wald- und Landwirtschaftsfläche kaufen, um dort Gewerbefläche zu schaffen.

Zum Artikel

Eine Mission mit Konfliktpotenzial

10.11.2017, Schwarzwälder Bote

 

Es ist ein schönes Fleckchen auf Ahldorfer Gemarkung. Es gehen viele dort gerne spazieren. Die Ahldorfer Grillhütte und der Waldbühlhof liegen ganz in der Nähe. Wird das circa 28 Hektar große Gebiet mit viel Wald für ein Gewerbegebiet geopfert?

Zum Artikel

Menü